Sieger des Preisschießens 2019

 

Platz 1:

Sebastian Schmitt, Gesamtteiler von 1,0 (0,0/0,0/1,0).

 

 

Platz 2:

Bodo Drews, Gesamtteiler 5,6 (1,4/2,0/2,2).

 

 

Platz 3:

Andreas Wichmann, Gesamtteiler 8,0 (1,0/1,0/6,0)

Auf dem Foto die ersten fünf Gewinner:

Sebastian Schmitt, Wolfgang Bößling, Andreas Wichmann, Bodo Drews, Walter Wegner


Am Sonntag, 13. Januar 2019 waren für das Organisationsteam des Schützenvereins Osterwald Unterende unter der Leitung von Schießsportleiter Andreas Wichmann 1 ½ anstrengende Wochen zu Ende:

Das Preis- und Pokalschießen 2019 des Schützenvereins Osterwald Unterende hat sich für Schützen als feste Größe im Terminkalender etabliert; es kamen Teilnehmer aus über 200km Entfernung!

 

Nachdem am Samstag noch die letzten guten Teiler gesucht wurden, trafen sich die Teilnehmer Sonntag ab 12.00 Uhr im Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ zum Grünkohlessen, danach folgte ab 14.00 Uhr zur Siegerehrung.

 

Das Haus war voll, als der 1. Vorsitzende Bert Freund die Anwesenden begrüßte.

Er bedankte sich bei allen Mitarbeitern, Funktionern und Helfern für die geleistete Arbeit; ohne deren persönlichen Einsatz ist die Abwicklung so eines Schießens nicht möglich.

 

Das Wort übernahmen Andreas und Chris Wichmann:

Andreas Wichmann bedankte sich noch einmal bei allen Helfern und Funktionern und benannte sie namentlich. Außerdem gab es noch ein paar Sonderehrungen:

 

Jürgen Runkehl für den Dauereinsatz,Patrizia Wichmann für die Unterstützung bei der Planung,

Flyererstellung und Preisauswahl.

Zwei Sondereiler waren beim Schießen nicht genau getroffen worden, es gab noch Preise für diejenigen, die dem Ergebnis am nächsten kamen.

 

Ergebnisse des Preisschießens:

Platz 1: Sebastian Schmitt von den Kyf. Eickeloh, Gesamtteiler von 1,0 (0,0/0,0/1,0).

Platz 2: Bodo Drews vom Jagdclub Hannover, Gesamtteiler 5,6 (1,4/2,0/2,2).

Platz 3: Andreas Wichmann vom SV Osterwald Unterende, Gesamtteiler 8,0 (1,0/1,0/6,0)

Platz 4: Walter Wegner vom SV Frielingen, Gesamtteiler 8,3 (2,2/3,0/3,1)

Platz 5: Wolfgang Bößling von der SG Eilvese. Gesamtteiler 11,7 (3,1/3,6/5,0)

Auf Platz 10 kam Chris Wichmann vom SV Osterwald Unterende (19,4); die beste Frau kam auf  Platz 15: Gabriele Murr vom SV Osterwald Unterende (22,4).

Präsentkörbe gab es noch für Platz 33 (Heinrich Warnecke), 66 (Heike Körber) und 99 (Hans-Joachim Spintge).

 

Neben den Großpreisen gab es noch insgesamt über 100 Preise, die sich jeder Schütze/ in in der Reihenfolge seiner Platzierung selber aussuchen konnte.

Insgesamt nahmen 129 Personen am Preisschießen teil, die Siegerehrung wurde mit einem 3 -fachen „Gut Schuss“ beendet, und die Teilnehmer zog es zügig nach Hause.

 


In der Schießnacht am Freitag 04.01. wurde 17 x von 8 Personen ein Teiler von 5,0 und darunter geschossen,

 

zum 1. Mal war auch eine Frau dabei: Gaby Murr vom Veranstalter SV Osterwald Unterende.

 

 

 

 

Andreas Wichmann führte Siegerehrung um 2.45 Uhr durch. Fast vergaß er seinen Sohn zu erwähnen.........

 

Auf dem Foto (v. links)

Schießsportleiter Andreas Wichmann, Gabriele Murr, Sebastian Schmitt, Jens Beermann, Walter Wegner, Chris Wichmann und Wolfgang Bößling

(Nicht mit auf dem Foto: Bodo Drews und Heinrich Wübbels)


Siegerehrung 13.01.2019

Sonderpreise

               Teiler 99,9


                  Teiler 144,4


                     Teiler 111,1


                  Teiler 166,6


          Teiler 122,2


                  Teiler 188,8



                     Die beste 10er Serie - 108,1

        Die beste Schützin Gabi Murr belegte Platz 15

                                (4,0 / 5,0 / 13,4)



Die Endergebnisse